weibliche B-Jugend

Trainer Michel Mille
Telefon 015142319255
Trainings­zeiten freitag 17.30 Uhr – 19.15 Uhr

In der Saison 17/18 handelt es sich bei diesem Team um eine B-Jugend.

Da waren sie noch jung 🙂
CD-Jugend

  • Anje Springer
  • Jule Bootsmann
  • Nora Hyseni
  • Lilly Jansen
  • Lena Schmidt
  • Lisa Steffes-Enn
  • Marina Amshoff
  • Naja Beckmann
  • Madeline Streese
  • Melina Amshoff
  • Milanca Jovic
  • Hanna Schützer
  • Chiara Menxhiqui
  • Jule Deisinger
  • Jaqueline Krause
  • Lea Lübben
  • Efke Dallinga
  • alt
  • alt

Saison 2013

Fußballmädchen mit unglücklichem Unentschieden

Am vergangenem Samstag mussten unsere C-Mädchen zum Tabellen zweiten nach Großheide. In diesem direktem Duell um eine ev. Vizemeisterschaft wollten die Borkumerrinnen an die gute Leistung im letzten Auswärtsspiel gegen Tabellenführer Leybucht anknüpfen. Zu Beginn des Spiels war der Gastgeber spielüberlegen ohne sich aber zwingende Tormöglichkeiten zu erspielen. Die erste gute Chance hatte Borkum nach 5 Min. und in der 11 Min. war es Steffi Küther die nach einem tollen Sprint das 1:0 erzielte. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Match in dem Großheide in der 27 Min. mit einem tollen Fernschuss die größte Ausgleichschance hatte. Es blieb aber bis zur Halbzeit beim knappen 1:0.In der zweiten Hälfte erwischten die Insulanerrinnen den besseren Start und konnten in der 45 Min durch einen Schuss von Neele Wietjes mit 2:0 in Führung gehen. Leider übernahm jetzt einer das Spiel der eigentlich unparteiisch sein sollte. In der 47 Min. ertönte der erste Neunmeter Pfiff nachdem eine Borkumer Abwehrspielerin den Ball an die Hand bekam als sie Ihr Gesicht schützte. Den fälligen Straffstoß konnte die an diesem Tag prächtig aufgelegte Torhüterin Dana Remmers halten. Nur 8 Min. später eine fast identische Situation nur das der Schuss diesmal aus drei Metern in Richtung Gesicht ging. In der Bundesliga kann man so etwas pfeifen aber bei Kindern sollte man doch ein wenig mehr Fingerspitzengefühl zeigen. Der Neuner wurde anschließend zu 1:2 Anschlusstreffer verwandelt. Auch in einer weiteren Szene nach einem Zweikampf konnte der Schiri nicht überzeugen und löste eine hitzige Situation wieder sehr einseitig gegen Borkum. Durch den Anschlusstreffer beflügelt wurde der Druck des Gastgebers immer stärker und unsere Mädels kamen nur noch zu Konterchancen. Leider wurde den Borkumerrinnen noch ein Straffstoß verwährt und so kam es wie es kommen muss, Großheide schaffte in der 63 Min. das 2:2. In den verbleibenden 7 Min. versuchte unser Team alles um die drei Punkte noch zu holen aber die Unruhe auf dem Platz wurde immer größer. Nachdem dann die Borkumer Abwehrspielerin Swantje Bartnick von zwei Gegnerrinnen schwer gefoult wurde und der Schiri nicht mal das Spiel unterbrach kochten die Emotionen. Fährerweise haben die Gastgeberrinnen den Ball dann ins aus gespielt wobei man sowieso feststellen muss das die ganze Unruhe eher vom Schiri aus ging, den Trainer und Betreuer sowie die Spielerrinnen waren immer bemüht das Spiel wieder in in geordnete und faire Bahnen zu lenken. Borkum erzielte zwar noch den 3:2 Siegtreffer aber es war wenig verwunderlich das der Unparteiische auch das anders sah. So blieb es am Ende beim 2:2 und mit diesem Unentschieden ist der SV Leybucht Meister der Kreisklasse 2. Großheide und Borkum haben noch je ein Spiel und in diesem Fernduell wird der Vizemeister ermittelt wobei beide Teams zwar 18 Punkte haben aber Großheide das bessere Torverhältnis. Man kann gespannt sein aber unsere Mädels haben, bei nur einer Saisonniederlage, jetzt schon gezeigt was für eine tolle Truppe sie sind.

Sensationssieg gegen Tabellenführer!

Am letzten Samstag reisten Borkums C- Mädchen zum ungeschlagenen Tabellenführer SV Leybucht. Da Großheide am Tag vorher einen Sieg verbuchen konnte musste unser Team Minimum einen Punkt aus Leybucht entführen um sich die Möglichkeit auf eine eventuelle Vizemeisterschaft zu bewahren, sicherlich keine leichte Aufgabe. Wieder mal ging es mit nur einer Auswechselspielerin aufs Festland, was die Aufgabe sicherlich nicht leichter machte. Das Hinspiel gegen dieses sehr junge aber technisch staken Mannschaft auf Borkum hatten wir 1:3 verloren doch trotzdem ging unser Team mit Selbstbewusstsein in dieses Match. Zu Beginn war der Gastgeber spielerisch besser und sie hatten zwei sehr gute Torchancen. Aber auch unsere Mädchen erkämpften sich ihrerseits die ein oder andere Möglichkeit. In der 25 Min. war es dann A. Zeumer, die aus einer etwas unübersichtlichen Situation mit einem strammen Schuss das 1:0 erzielte. Leider war die Freude auf Borkumer Seite wohl so groß das Leybucht nur zwei Min. später schon den Ausgleich erzielte. Allerdings muss man sagen das es ein ganz tolles Solo der Leybuchter Stürmerin war. Die zweite Hälfte begann mit zwei Paukenschlägen erst traf der Gastgeber nach drei Min. den Pfosten und nur zwei Min. später krachte ein Schuss von A. Kozica an die Latte und auch der von S. Küther volley genommene Abpraller fand nicht das Tor. Borkum spielte jetzt auf Konter und die Mädchen von Leybucht verzweifelten an der an diesem Tag stark aufspielenden Abwehr um J. Terla, die einen Angriff nach dem anderen „entschärfen“ konnten, und wenn dann mal ein Ball durch kam war da noch unsere an diesem Tag gut aufgelegte Torhüterin. Bei diesem augegeblichenem Spiel war jedem bewusst das ein Tor die entgültige Entscheidung bringen könnte. In der 62 Min war es dann wieder ein Konter der den Insulanerrinnen das 2:1 durch A. Kozica bescherte die den Ball nach einem tollen Sprint im Tor unter bringen konnte. Die letzten acht Minuten entwickelte sich dann eine wahre Abwehrschlacht vor dem Borkumer Tor mit dem glücklicherem Ausgang für den Gast. Die Sensation war perfekt Borkum schlägt Leybucht mit 2:1 und beschert dem Gastgeber die erste Niederlage nach ungefähr 1,5 Jahren. Mit diesem „Dreier“ bewahrt sich unser Team die Chance auf Platz 2 und am nächsten Wochenende geht es dann zum direktem Duell um diesen Platz nach Großheide und dort muss Borkum dann diese sehr gute Leistung bestätigen und falls Leybucht sich noch eine Niederlage leistet ist theoretisch sogar noch die Meisterschaft wieder drin.

Torreiches Unentschieden — 2 Punkte verschenkt.

An diesem Wochenende (01.06.) war der SV Hage zu Gast auf unserer Insel. Gegen den Tabellen vierten musste ein Sieg her damit unser Team noch die Chance gehabt hätte um die Meisterschaft mit zu spielen. Leider gingen unsere Mädels nach dem guten Spiel in Carolinensiel sehr unkonzentriert in dieses Match und in den ersten 10 Min. kamen keine kontrollierten Spielzüge zustande, ganz im Gegenteil es war ein mehr oder weniger unkontrolliertes „Gebolze“ beider Teams. Dabei hatte der Gast aus Hage das größere Glück und es stand nach 17 Min. schon 0:2. Zum Glück konnten die Borkumerrinnen, durch einen schönen Konter den 1:2 Anschlusstreffer markieren Torschützin A. Kozica. Jetzt begann Borkum zu spielen und in der 23 Min. war es N.Swart die nach einem super Pass von N.Witjes den 2:2 Ausgleich erzielte. Aber auch Hage blieb gefährlich und es schlichen sich immer wieder kleine Fehler ins Abwehrspiel der Gastgeberrinnen ein und einen davon nutzten die Mädels aus Hage zur erneuten Führung. Aber Borkum ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und N. Wietjes konnte noch kurz vor der Halbzeit das 3:3 mit einem Fernschuss erzielen. In der zweiten Hälfte wurde das Abwehrverhalten beider Teams besser und es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie in der Hage in der 52 Min zwar noch mal in Führung ging aber auch diese Rückschlag steckten unsere Mädels schnell weg und S. Küther erzielte wiederum nur wenige Min. später wieder den Ausgleich. Borkum hatte zwar noch die ein oder andere 100% aber da auch Hage noch ihre Möglichkeiten hatte blieb es beim für beide verdienten Unentschieden. Borkums C-Mädchen rutschten mit diesem einen Punkt auf Platz 3 der Tabelle Punktgleich mit Großheide, die ihr Match gewinnen konnten. Zwei Punkte davor das Team aus Leybucht die aber ein Spiel weniger haben. Am nächsten Wochenende geht es nach Leybucht zu einem sicherlich sehr schwerem Auswärtsspiel.

Unetschieden in Münkeboe

Am Samstag den 06.05.13 mussten unsere C-Mädchen in Münkeboe zu ihrem zweiten Auswärtsspiel antreten. Mit einem Sieg hätte das Team den Sprung auf den ersten Tabellenplatz schaffen können doch leider reichte es nur zu einem Remis. Zum Spiel: Nach einem vorsichtigem Beginn von beiden Mannschaften hatten unsere Mädchen die erste sehr gute Torchance, konnte diese aber nicht nutzen. Die Gastgeberrinnen wahren besonders über die linke Seite gefährlich und unsere Abwehr brauchte eine ganze Zeit um sich auf die schnelle Stürmerin einzustellen. In der 16 Min. dann das glückliche 1:0 für Münkeboe. Nach einer Ecke wollte Borkums Abwehrspielein F. Schaal den Ball klären traf aber leider mit einem „tollen“ Volley Schuss die Gegnerin so unglücklich am Rücken das der Ball unhaltbar für Borkums Torhüterin A. Zeumer ins Tor prallte. Nach einer kurzen Schockphase kam unser Team wieder zurück ins Match, doch bis zur Halbzeit tat sich nichts mehr. In der zweiten Hälfte erhöhten die Insulanerinnen das Tempo und der Druck auf den Gastgeber wurde stärker. In der 50 Min. dann der, wiederum etwas kuriose, Ausgleich. Nach einem langen Ball setzte Borkums Stürmerin N. Wietjes die Verteidigerin so unter Druck das diese den Ball auf dem Hinterkopf bekam und ihn dadurch unglücklich über ihre Torhüterin ins eigene Tor lenkte. Nach diesem 1:1 wurde Borkum immer stärker und erarbeitete sich eine Tormöglichkeit nach der anderen. Beim Gastgeber schwanden immer mehr die Kräfte und sie verteidigten nur noch mit allen Spielerinnen vorm eigenen Tor. Am Ende blieb es beim 1:1 Unentschieden da es unserem Team wieder nicht gelang das entscheidende Tor zu machen und zum Schluss waren es für unsere Mannschaft eher zwei verlorene Punkte als ein gewonnener. Am nächsten Wochenende ist der Tabellenerste aus Großheide zu Gast auf unserer Insel sicherlich ein sehr schweres Spiel in dem Borkum leider wieder stark ersatzgeschwächt antreten muss. Trotzdem möchten unsere Mädels die Drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen und so die Chance auf die Meisterschaft zu waren.

C-Mädchen springt auf Tabellenplatz zwei!

Am Samstag den 11.05. war der Tabellenzweite Großheide zu Gast auf unserer Insel. Zu Beginn des Spiels war gleich zu sehen das es ein sehr ausgeglichenes Match wird. In der ersten Hälfte gab wenig Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 24 Min. war es dann Neele Wietjes die nach einem schönen Pass in die Tiefe mit einer „Energieleistung“ das 1:0 erzwang, gleichzeitig der Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein spannendes Spiel in dem beide Teams ihre Torchancen hatten diese aber nicht nutzen konnten. Am Schluß blieb es beim glücklichem 1:0 für Borkum und damit der Sprung auf den zweiten Tabellenplatz.

Auswärtssieg für C-Jug.

An diesem Wochenende den 25.05.2013 mussten unsere C-Mädchen zum Tabellen Letzten der SG Carolinensiel/Neuharlingersiel. Das man diesen Gegner nicht unterschätzen sollte zeigte das Ergebnis dieses Teams in der Woche gegen den Tabellenführer Leybucht. In einem sehr ausgeglichenem Spiel unterlag Car./Neuh. Unglücklich mit 0:1. Leider mussten die Borkumerrinnen wieder drei Spielerinnen zu Hause lassen und außerdem waren noch drei Mädchen angeschlagen, also nicht die besten Vorraussetzungen. Trotz dieses Handicaps begannen unsere Mädels gut und hatten nach fünf Min. die erste tolle Chance aber leider war N.Swart nach einem schönen Pass von A.Kozica etwas zu spät am Ball und konnte ihn nicht im Tor unterbringen. Car./Neuh. kam nach 10 Min. zwar etwas besser ins Spiel aber Borkum hatte im Verlauf der ersten Hälfte noch einige gute Möglichkeiten leider ohne Torerfolg. Im zweiten Abschnitt war es dann die eingewechselte Stürmerin S. Rehtük die mit einem Doppelpack in der 48 und 58 Min. die längst verdiente Führung für die Insulanerrinnen erzielen konnte. In den letzten 15 Min wurde der Druck der Gastgeberinnen wieder stärker und in der 64 Min. erzielten sie aus einem Gewühl heraus den 1:2 Anschlusstreffer. Am Ende hatten unsere Mädchen noch etwas Glück das ein Fernschuss unser Tor nur knapp verfehlte. Ein Unentschieden wäre, wenn man die Tormöglichkeiten unseres Teams rechnet, auch zwei verlorene Punkte gewesen.

C-Mädchen mit Sieg und Niederlage an diesem Wochenende (27. + 28.4.2013)

Nachdem unsere Mädchen am letzten Wochenende im ersten Punktspiel ihren ersten „Dreier“ einfahren konnte folgte an diesem Wochenende ein Doppelspieltag mit zwei Heimspielen. Samstag reiste der SV Leybucht an. Da dieses Team als 7er Mannschaft gemeldet hatte wurde auf Kleinfeld gespielt in einem interessanten Spiel in dem die Gäste, die in der Hinrunde noch d-Jugend gespielt hatten, schon nach wenigen Minuten in Führung gingen. In der 15 Min. sogar das 2:0 für Leybucht die spielerisch überzeugen konnten. Unser Team setzte Kampf dagegen und erarbeitete sich eine Tormöglichkeit nach der anderen leider ohne Erfolg. In der 45 Min. gelang Borkum durch A.Kozica der Anschlusstreffer. Es folgten noch div. Chancen unter anderem ein Lattenschuss von Neele Wietjes aber in der 60. Min. machte Leybucht mit dem 3:0 alles klar. Einen Tag später stand das Nachhohlspiel gegen SG Carolinensiel/Neu.siel auf dem Programm. Hier trafen zwei gleichwertige Mannschaften aufeinander wobei unser Team wieder die besseren Torchancen hatte. Außer ein zwei Konterchancen entstand keine Gefahr für die Borkumer Abwehr und diese konnten souverän geklärt werden. Aber wenn man vorne seine Chancen nicht nutzt rächt es sich hinten. In der 50 Min. war es wieder ein Konter den das Team aus Leybucht mit dem 0:1 klasse abschloss. Doch Borkum ließ den Kopf nicht hängen und stürmte weiter. Die Belohnung dann in der 66 Minute. Nach einem Freistoß von der Seite konnte Vanessa Weth das 1:1 markieren und nur drei Min. später war es Julia Schaller die den 2:1 Siegtreffer machen konnte. Dieser Sieg war ein hartes stück arbeit und es hat sich wieder gezeigt das unsere Mädels ihre Möglichkeiten besser nutzen müssen. Am kommenden Wochenende geht es nach Münkeboe.