Erste Herren

1 Herren TuS Borkum erleidet zweite Niederlage in Folge!!

Bereits am 19.08.18 verlor man im Pokalspiel gegen SV Petkum. In einem schwachen Spiel vom TuS Borkum unterlag man verdient mit 0 zu 2. Die Tore für Petkum erzielten in der 10 und 61 Minute Patrick Poppen.

Am vergangen Samstag unterlag man Unglücklich mit 1 zu 2 gegen den TuS Pewsum U 32. Das Spiel leitete Joachim Münkewarf. Von Beginn an waren beide  Mannschaften voll da. Aber bereits in der 6 Minute musste der Schlussmann vom TuS Borkum hinter sich greifen. Durch einen Ballverlust auf der rechten Seite startete Pewsum einen Konter. Einige Klärungsversuche scheiterten und so was dann ein Pressschlag wodurch der Ball sich direkt vor die Füße vom Zweiten Pewsumer Stürmer verirrte, der nahm der Ball volley mit Links und Hämmerte diesen unhaltbar ins Tor. 0:1 für Pewsum. Beide Mannschaften spielten an diesem Tag auf Augenhöhe. Leichte Fehler waren auf beiden Seiten zu beobachten. Kämpferisch und Läuferisch nahmen sich die Teams nichts. Nach einer Ecke für den TuS Borkum fand der Ball den Kopf von Dennis Behrens. Der Ball wäre perfekt  ins lange Eck eingeschlagen hätte der Torwart von Pewsum nicht bravourös gehalten. Unglaublich ! Kurze Zeit später hatte auch Pewsum eine Ecke. Der Ball wurde auf den langen Pfosten geschlagen. Ein Pewsumer stand völlig frei und köpfte diesen mit viel Druck ins Tor. 0:2 für Pewsum. Die Borkumer legten einen Gang zu und erspielte sich noch ein paar gute Möglichkeiten. Ein reguläres Tor für die Borkumer wurde mit Abseits abgepfiffen. Leider lag der Schiri in dieser Szene falsch. So ging es in die Halbzeitpause. David Mahler musste verletzt ausgewechselt werden. Für ihn ging  Lamin Kassama ins Tor. Für Kenny Schönball ging David El Mahsouni auf den rechten Flügel. 2 Halbzeit und Vollgas Fußball vom TuS Borkum. 3 Gänge im Tempo angezogen rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Pewsumer Tor. Pewsum konnte das Tempo nicht mit halten und zog sich mit alle Mann in ihre Hälfte zurück. In der 50 Minute traf dann endlich, aus Sicht der Borkumer,  Albian Gashi zum 1 zu 2. Pewsum wehrte sich mit „Händen und Füßen“. Borkum ließ nicht locker. Unermüdlich rollte die Angriffswelle der Borkumer. Leider waren die Spieler vom TuS Borkum in der „Box“  immer einen Schritt zu spät oder der letzte Pass wurde nicht präzise genug gespielt. Auch der Pewsumer Torwart hatte was dagegen und hielt an diesem Tag ausgezeichnet. Man hatte das Gefühl das das Ergebnis aus Sicht der Borkumer sehr unverdient ist. Die Gast Mannschaft waren schon seit der 65 Minute stehend K.O.  Die Erste Herren des TuS Borkum hatte an diesem Tag leider kein Glück und wurden auch nicht für ihre Mühen belohnt. Nach 92 Minuten war dann Schluss. Das Ergebnis spiegelt nicht die sehr gute Leistung der TuS Elf wieder.  Die Erste Herren bedankt sich bei den lautstarken Fans für die tolle Unterstützung. Am kommenden Sonntag findet das nächste Heimspiel für den TuS Borkum statt. Gegner ist dieses mal die Spvgg Nordstern Upleward. Anstoß ist wie gehabt um 13 Uhr 30. Es spielten für den TuS Borkum: Tor: David Mahler ( 45 Lamin Kassama ) Abwehr : Michel Mille,  Michael Schwertz, Sebastian Kasten und Luca Wilms Mittelfeld : Eike Müller ( 62 Bjarne Danneman ), Dennis Behrens und Kai Dittrich Sturm: Albian Gashi, Emanuel Popescu und Kenny Schönball ( David El Mahsouni ) Trainer: Bastian Bertram